top of page
  • AutorenbildSYBA

Das Studentenhaus ALV in Zürich wird umfassend saniert

Seit 1964 bietet die Genossenschaft Studentenhaus ALV Wohnraum für Studierende an der UZH und der ETHZ an. Das Haus an der Wehntalerstrasse 41 liegt verkehrsgünstig und erfreut sich bei den Studierenden grosser Beliebtheit,



Das in die Jahre gekommene Studentenhaus, welches preisgünstige Einzimmerwohnungen mit Bad und Kochnische anbietet, benötigt eine umfassende Sanierung aller 63 Zimmer, der

Gemeinschaftsküche und der Nebenräume. Darüber hinaus wird das bestehende Gebäude aufgestockt, um Platz für zusätzliche Zimmer und eine Wohnung für den Hauswart zu schaffen.


Die Wiedereröffnung ist auf den Frühling 2024 geplant. Damit der äusserst ambitiöse Zeitplan eingehalten werden kann, hat die Bauherrschaft wo immer möglich auf Unter-nehmen gesetzt, deren Produkte sich durch einen hohen Vorfertigungsgrad auszeichnen.

Ein typisches Beispiel für diese Beschaffungsphilosophie ist das Sanitär-Vorwandsystem

SWISSFRAME, welches durch das Sanitärunternehmen INAG-Nievergelt AG verbaut

wird.

Aussenansicht



132 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page